top of page

Lehrpraxis

Dr. Joachim Hechenberger-Schwarz

Ich, Dr. Joachim Hechenberger-Schwarz, bin Teil der Gemeinschaftsordination Dr. Hechenberger-Schwarz & Dr. Barta mit Kassenvertrag. Unsere Gemeinschaftsordination verfügt über umfassende Räumlichkeiten mit einer großen Bandbreite an medizinischen Leistungen. Unsere Lehrpraxis begleitet und betreut schon seit vielen Jahren KPJ-Studierende und Turnusärzte auf Ihrem Weg zu einer qualitativ hochwertigen medizinischen Ausbildung.

 

Als langjährig praktizierender Allgemeinarzt ist es mir ein besonderes Anliegen, angehende Ärzt:innen auf Ihrem Weg zur Berufsreife zu begleiten. Die Begeisterung für das Fach Allgemeinmedizin und meine Freude am Wissen vermitteln ist dabei meine Motivation. Ich bin davon überzeugt, dass der Einblick in die Tätigkeit des niedergelassenen Allgemeinarztes, eine wertvolle und notwendige Erfahrung für alle angehende Ärzt:innen ist. Dabei ist es mir sehr wichtig die Bedeutung und Rolle des Allgemeinarztes in unserem Gesundheitssystem zu vermitteln.

Daher biete ich angehenden Ärzt:innen das Praktikum Allgemeinmedizin im Rahmen des „klinischen praktischen Jahres“ in unserer Gemeinschaftsordination an. Für Ärzte in Ausbildung zum Arzt der Allgemeinmedizin besteht zudem die Möglichkeit die Lehrpraxis-Ausbildung zu absolvieren.

KPJ "klinisches praktisches Jahr"

Wir bieten Studierenden Praktikumsplätze für 4 Wochen (Pflichtausmaß) bis zu 12 Wochen an. Ziel des KPJ’s ist die vorher erworbenen ärztlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vertiefen und zu erweitern. Gerne möchten wir darauf hinweisen, dass die Medizinische Universität Innsbruck KPJ Studierende mit einem Stipendium unterstützt. Studierende, die im KPJ das Fach Allgemeinmedizin über das Pflichtausmaß von 4 Wochen hinaus belegen, erhalten ein Stipendium. Der Antrag erfolgt einmalig über die Abteilung Lehr- und Studienorganisation im Nachhinein jedenfalls vor Abschluss des Diplomstudiums Humanmedizin. Antragsberechtigt sind ordentliche Studierende der Humanmedizin (UQ2020) im Rahmen des KPJ. 

Ausbildung zum Ärzt:in für allgemeinmedizin

IMG_4534 1.jpg

Die Ausbildung in einer Lehrpraxis für Allgemeinmedizin, ist ein Ausbildungsabschnitt des verpflichtenden Turnus. Das Ziel der allgemeinärztlichen Ausbildung ist die Befähigung zur selbständigen Ausübung der Allgemeinmedizin durch den geregelten Erwerb und Nachweis von für die gewissenhafte Betreuung von Patienten aller Altersstufen notwendigen Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten unter Berücksichtigung von:

  • Diagnostik und Krankenbehandlung unter Berücksichtigung von geschlechterspezifischen Besonderheiten

  • medizinischer Basisversorgung

  • Gesundheitsförderung

  • Vorsorge- und Nachsorgemedizin

  • Information und Kommunikation mit Patienten über Vorbereitung, Indikation, Durchführung und Risiken von Untersuchungen und Behandlungen

  • Koordination medizinischer Maßnahmen

  • psychosomatische Medizin

  • Geriatrie

  • Suchttherapie

  • Schmerztherapie

  • allgemeinmedizinische Betreuung behinderter Menschen sowie

  • palliativmedizinische Versorgung.

 

Ärzte:innen, die Teile Ihrer Turnus Ausbildung in unserer Gemeinschaftspraxis absolvieren, bieten wir einen modernen Arbeitsplatz in einem multidisziplinären Team, einen eigenen Untersuchungsraum sowie ein freundschaftliches und angenehmes Arbeitsklima in einen motivierten Team.

bottom of page